logo fyne travel

Genießen Sie den neuen United Polaris Sitz ab Frankfurt

travel expert

Katrin Tittel,


United Airlines wird ab dem 6. Oktober 2017 eine Boeing 777-300ER auf einem der beiden täglichen Flüge von Frankfurt nach San Francisco einsetzen. Der neueste Flugzeugtyp in der Flotte der Airline mit den ultramodernen United Polaris Business Class Sitzen ersetzt die derzeit auf der Strecke eingesetzte Boeing 777-200.

Die 777-300ER von United bietet ein modernes, großzügiges Interieur, dazu gehört auch der komplett neugestaltete United Polaris Business Class Sitz. Jeder Sitz, der einer privaten Suite nachempfunden ist, liegt direkt am Gang und kann mit seiner Breite von etwa 58 Zentimetern individuell verstellbar in ein rund zwei Meter langes Flatbed umgewandelt werden. Außerdem gibt es unterschiedliche Einstellungen der Sitzlehnen, mehrere Ablageflächen, die es den Passagieren ermöglichen, auch während des Arbeitens zu speisen, Strom- sowie zwei USB-Anschlüsse, einen elektronischen Raumtrenner für die Sitze in der Mitte der Kabine, und ein beleuchtetes „Bitte nicht stören“-Zeichen.

01.08.2017
United_Logo neu_united_airlines_3p_h_stacked_4c_r high res_255x160.jpg