logo fyne travel

Korean Air – ab Januar 2018 mit einem brandneuen Terminal am Flughafen Incheon

travel expert

Katrin Tittel,


 

Korean Airs Drehkreuz Incheon Airport, welcher im Jahr 2017 von Skytrax nach Singapur Changi und Tokio Haneda zum drittbesten Flughafen der Welt gekrönt wurde, bereitet sich auf einen weiteren großen Meilenstein im Januar 2018 vor. Die Neueröffnung des zweiten Passagierterminals T2 steht vor der Tür. Das brandneue Terminal soll der stetig wachsenden Nachfrage der Fluggesellschaften im Ballungsgebiet Seoul nachkommen und Korean Airs neues „Zuhause“ am Flughafen Incheon werden.

Reisenden ab/nach Seoul bietet sich eine gut ausgebaute Infrastruktur. Vom Flughafen Seoul-Incheon gelangen sie mit Korean Air nonstop zu 130 Städten weltweit. Korean Air verbindet täglich Frankfurt mit Seoul mit der neu bestuhlten Boeing 747-8I. Innerkoreanisch stehen zwölf Städte auf dem Flugplan.

Ein Aufenthalt am brandneuen Korean Air Terminal, der durch die unzähligen Annehmlichkeiten zu einem exklusiven Erlebnis wird, lässt jede Transitzeit wie im Flug vergehen.

01.12.2017